Digitale Examensklausuren – Podiumsdiskussion am 14.11.2019 in Köln

Am 14. November findet um 18 Uhr die Podiumsdiskussion zum Thema „Digitale Examensklausuren – Laptop statt Klausurenblock?“ statt.

Zunächst werden Einführungsvorträge durch den Präsidenten des Landesjustizprüfungsamtes Sachsen-Anhalt, Ralf Burgdorf und die Geschäftsführerin des Landesjustizprüfungsamtes Nordrhein-Westfalen, Dr. Corinna Dylla-Krebs gehalten. Bei der anschließenden Diskussion treffen die beiden Referent*innen auf Christoph Geib, den Vorsitzenden der Rechtswissenschaftlichen Landesfachschaft Bayern, Jasmin Kirbach aus dem Vorstand der Landesfachschaft Jura Nordrhein-Westfalen und Prof. Dr. Thomas Lobinger von der Universität Heidelberg. Die Moderation erfolgt durch Marc Castendiek, dem Vorsitzenden des Bundesverbands rechtswissenschaftlicher Fachschaften e.V.

Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei. Sie findet im Hörsaal II im Hauptgebäude der Universität zu Köln, Albertus-Magnus Platz 1, 50931 Köln statt.

Veranstalterinnen sind die Landesfachschaft Jura Nordrhein-Westfalen e. V. und die Fachschaft Jura der Universität zu Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.